Lyrics

    dein Lieblingssong fehlt? jetzt einreichen!

    Lyrics Toplist


    Fard – Ich will vergessen [Deutschrap] [2018]

    Künstler:
    Fard

    [Intro]
    Ich will vergessen, wer du bist und wie du heißt
    Vergessen, wer du bist und wie du heißt
    Nie wieder sagen müssen, „Schatz, es tut mir leid“
    Nie wieder sagen müssen, „Schatz, es tut mir leid“

    [Part 1]
    Du bist ‘ne Schlange und ich hoffe nur, du weißt das
    Da, wo einst mein Herz schlug, ist heut ein Eisfach
    Ab heute ist mir scheißegal, für wen du Zeit hast
    Ich hoff’ nur, jeder hört den Song in deinem scheiß Kaff
    Ich könnte schwör’n, du glaubst, du findest deinen Traumprinz
    Der Papas Konto plündert und dir alles ausgibt
    Geh ma’ weiter Party machen, Mann, ich glaub’s nicht
    Du bist genau wie deine Mutter, wenn du blau bist
    Erzähl mir bitte keine Märchen, bitte heul nicht
    Du hast geglaubt, ich bleib’ für immer, doch das läuft nicht
    Nur wegen dir war ich zu deiner Mutter freundlich
    Sie hätte nie geglaubt, dass ein Kanake Deutsch spricht
    Alles nur für einen Traum, den ich geträumt hab’
    Den Traum, den du leider Gottes nur versäumt hast
    Was war die Scheiße wert? Ein’n Platz in deinem Herz?
    Vergiss das lieber, denn ich bin nicht mehr der gleiche Kerl

    [Pre-Hook]
    Ich hab’ die Fotos weggeschmissen und verbrannt
    Erzähl mir nicht, es tut dir leid, du seist verdammt
    Und auch dein Duft ist verflogen im Kleiderschrank
    Darum schreibst sich mein Song wie von Geisterhand

    [Hook]
    Ich will vergessen, wer du bist und wie du heißt
    Nie wieder sagen müssen, „Schatz, es tut mir leid“
    Ich will vergessen, wie du bist und wie du lachst
    Denn aus all meiner Liebe wurde Hass (Hass)
    Ich will vergessen, wer du bist und wie du riechst
    Nie wieder fragen müssen, ob du mich auch liebst
    Ich will vergessen, wie du lachst und wie du weinst
    Denn ich vergesse dich, genau wie unsre Zeit

    [Part 2]
    Sogar bei Regen stand ich nachts vor deinem Haus
    Und dass du nicht alleine warst, das weiß ich auch
    Ich schwör’ auf alles, ich hab’ an uns zwei geglaubt
    Du hast mein’n Kopf gefickt, ich kann keinem trau’n
    Heute rufst du täglich an, ich geh’ nicht ran
    Nach all der Zeit kommst du unter Tränen an
    Und fragst mich, ob man nicht vielleicht noch reden kann
    Du bist Geschichte und ich fang’ zu leben an
    Es tut mir leid, mein Schatz, es hat sich ausgeträumt
    Ein letztes Mal nun hat mich dieser Traum enttäuscht
    Der Traum zu glauben, dass wir beide ewig eins sind
    Was fällt dir ein? Und außerdem, wen nennst du Feigling?
    Ich hab’ um dich gekämpft und das an jedem Tag
    So sehr, dass sogar meiner Mutter Tränen kam’n
    Fick all die Scheiße hier und deine Lebensart
    Ab heute bist du Luft in meiner Gegenwart

    [Pre-Hook]
    Ich hab’ die Fotos weggeschmissen und verbrannt
    Erzähl mir nicht, es tut dir leid, du seist verdammt
    Und auch dein Duft ist verflogen im Kleiderschrank
    Darum schreibst sich mein Song wie von Geisterhand

    [Hook]
    Ich will vergessen, wer du bist und wie du heißt
    Nie wieder sagen müssen, „Schatz, es tut mir leid“
    Ich will vergessen, wie du bist und wie du lachst
    Denn aus all meiner Liebe wurde Hass (Hass)
    Ich will vergessen, wer du bist und wie du riechst
    Nie wieder fragen müssen, ob du mich auch liebst
    Ich will vergessen, wie du lachst und wie du weinst
    Denn ich vergesse dich, genau wie unsre Zeit


    Künstler:
    Fard


    aktuelle Bewertung

    bisher keine Bewertungen


    deine Bewertung

    Danke für deine Stimme!